Was zum

lesen.

 

Projekt: Darkbeauty/Beauty


Ich habe ja so große Lust dieses Jahr wieder viele freie Projekte umzusetzen. Einfach mal die Ideen sprudeln lassen, mit einem Team arbeiten und die Bilderwelt rocken.

Das konnte ich definitiv am Wochenende, gemeinsam mit der Make-up Artistin Sandra, die ich ja sehr für ihr kreatives Händchen und der Perfektion schätze, Sabine (von Friseur Klatte) & Franziska, die wundervolle Frisuren gezaubert haben, der lieben Jenny, der Lichtfee ;) und den Modellen Pia, Sarah und Hannah, die ihr bestes vor meiner Kamera gegeben haben.

Pia war unsere Darkbeautyqueen und konnte dann nach 3 Stunden Haare & Make-up endlich eine Pose nach der anderen raushauen. Bei dem Shooting habe ich mich in meinen neuen Lichtformer, den Beauty Dish und das neue Farbfilderset für meine Blitze, verliebt. Ein Traum was die an Farbeffekten raushauen können und was sich daraus für tolle Ergebnisse erzielen lassen. Wer gerne im Portraitbereich arbeitet, solltet sich einen Beautydish (mit Wabe) aneignen. Die Ergebnisse lohnen sich!

Sarah, das Modell, habe ich letztes Jahr auf einer Abiballfeier vor meiner Leinwand geshootet und für dieses Beautyshooting eingeladen. Dafür das die junge hübsche Frau zum ersten Mal vor der Kamera stand, hat sie einen wunderbaren Job